Freitag, den 28. Oktober 2011 um 13:01 Uhr

Halloween-Muffins - Gruselig und/oder Grün, was darf's denn sein?

Verfasst von  Redaktion

 

Falls ihr noch auf der Suche seid, wie ihr die kleinen Vampiren-Mäulchen an Halloween stopfen könntet, schlage ich Muffins vor. Muffins gehen eigentlich immer und schmecken fast jedem Kind.

 

Die Pistazienmuffins sind richtig lecker, nicht zu süß und mit dem grünen Frosch werden sie natürlich ein Party-Knaller. Das Rezept findet ihr hier. Wer aber lieber einen anderen Muffinteig verwendet, könnte den natürlich mit Speisefarbe etwas grün einfärben und nur den grünen Guss verwenden.

 

      

 

 

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, eure Muffins für Halloween zu verzieren. Großartig sind zum Beispiel kleine Gespenster aus Baiser (Eiweißschaum). Das Rezept für die Gespenster findet ihr hier in unserer Rezeptsektion. Einfach die kleinen Gruselmonster auf dem Lieblingsmuffin oder Cupcake der Familie platzieren. Fertig.

 

 

Wer genau diesen Muffin (Kürbisschokoladenmuffin) nachbacken möchte, findet das Rezept bei Kirbiecravings .

 

 

Oh the joy of baking!!! Die netten Leute von joyofbaking.com haben sogar eine Meringue-Geister-Anleitung eingestellt.

 

 

In diesem Sinne: Happy Baking - äh Halloween!

  

 

Zuletzt geändert am Sonntag, den 30. Oktober 2011 um 20:05 Uhr

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren